Blue Flower

 

Alles trug sich im Februar des Jahres 1995 zu, als ein paar zusammmengewürfelte junge Musiker den Spaß an der Fasnetsmusik entdeckten. Sie waren leider noch zu jung, um in einer richtigen Lumpenkapelle mitspielen zu können und beschlossen deshalb, ihr eigenes Ding zu machen. Die sogenannten „Farny-Lumpen“ zogen in Berg von Haus zu Haus und erspielten sich so den einen oder anderen Schnaps.

Am Gumpigen Donnerstag wurde der Schulfasnet des KMG’s einen Besuch abgestattet, wo man neue Musiker aufgabelte und anschließend über das St. Elisabeth spielend in die Stadt zog. Dann kam der Anruf eines gewissen Muck aus Schnetzenhausen: Ob sie Lust hätten, zusammen mit ein paar Schnetzenhausener Musikern beim dortigen Kirchenball am Rosenmontag zu spielen. Dieser Auftritt kam gerade recht und der Haufen vergrößerte sich noch einmal durch die neuen Musiker.


Allerdings musste nun ein neuer Name her, da „Farny-Lumpen“ doch etwas seltsam klang und so einigte man sich schließlich – keiner weiß warum – auf „Kellogg’s Froschties“. In dieser Fasnet kamen noch zwei, drei chaotische Auftritte hinzu und eine neue Lumpenkapelle mit jungen Leuten aus der Umgebung war entstanden. Nachdem der Name von Kellogg’s ® 1997 verboten wurde, beschränkte man sich auf LK Froschties, was auch bis heute so geblieben ist.

Die neue Lumpenkapelle vergrößerte sich von Jahr zu Jahr und auch die Zahl der Auftritte vermehrte sich zunehmend, so dass sich schon bis zur Fasnet ’99 eine richtige und spielerisch gute Lumpenkapelle mit vielen Auftritten entwickelte. Die Froschties wurden Gründungsmitglied im 2001 gegründeten Oberschwäbischen Lumpenkapellenverband, kurz OLV. Ebenfalls gab es die erste Hütte sowie das erste Fest im Sommer 2000 bedeuteten weitere Höhepunkte in der Geschichte der Froschties.

Heute gehört das alljährliche Krötenfescht zum Party - Pflichtprogramm, das Fest zieht jeden Sommer Gäste von nah bis fern an. Nach unzähligen Jahren voller Fasnetshöhepunkte war es Zeit für ein neues Abenteuer. So wurde 2006 und 2007 eine eigene Fasnetsparty zum 10 und 11-jahrigen Jubiläum der LK Froschties auf die Beine gestellt. Dabei feierten befreundete Lumpenkapellen und Narrenzünfte bis zu später Stunde ausgelassen im DGH in Schnetzenhausen.

Besondere Ereignisse in der Geschichte der Lumpenkapelle waren unter anderem auch zwei gemeinsame Urlaube am Ballermann auf Mallorca (2005 und 2008), bei denen man zur Abwechslung andere Kulturen kennenlernte. Jedes Jahr freut sich die Lumpenkapelle über neue Mitglieder aus den Musikvereinen im Umkreis, aber auch die Gründungsmitglieder sind mit voller Partylaune dabei.

Nach 10. Krötenfesten mussten die Froschties leider einsehen, dass ein Fest in dieser Größenordnung und den vielen Auflagen nicht mehr rentabel und zu bewerkstelligen ist. Daher wurde das Kröstenfest ad acta gelegt und man konzentrierte sich nun nur noch auf die Froschties Fasnetsparty im DGH in Schnetzenhausen.

Über die Jahre hinweg überlegte man sich nun auch verschieden Mottos oder Verkleidungen für die Fasnet. Angefangen hat dies so, dass zunächst einzelne Busteams als "Kontakt-Kleber", "Gruselgraf" und vielen anderen Verkleidungen anfingen. Der Anklang stieg und man entschied sich 2010 dazu als Rockabilly auf Tour zu gehen. Die schwarz weißen College Jacken und rot karierten Hemden kamen super an. Darauf folgte 2014 der Läpperjohn mit der "It Läppre - ihr Däppe" Tour.

 

2015 dann unsere Jubiläumsfasnet. 20 Jahre LK Froschties wir waren alle mächtig stolz. Dies haben wir nicht nur mit neuem Kostüm (zurück zum Rockabilly diesmal in grün weiß) und einer Jubiläumsfasnetsparty mit jedermenge Lumpenkapellen und dem größten Massenchor in der kleinsten Halle gefeirt, sonder auch mit einer offiziellen Jubiläumsparty im Sommer mit allen ehemaligen und aktiven.
Bei bestem Essen gaben alte und neue Froschties Hits des inzwischen sehr umfangreichen Repertoire der Froschties zum besten und es wurde in Froschtiesmanier bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Natürlich durfte in dieser Fasnet ein 20ger Jahre Medley nicht fehlen.

 
Jubiläumspolo                                       Logo im Wandel der Zeit

 

Über die Jahre hat sich die LKF immer neue Einlagen überlegt. Daher ist die LKF auch bekannt für ihre Tanzeinlagen. Denn die !LK Froschties tanzt für euch! Jedes Jahr seit dem ersten Party Rock Anthem überlegen sich ein paar Frösche und Froschties Girls zu verschiedenen Stücken Tanzeinlagen Party Rock Anthem, Moulin Rouge, 90ger Jahre Medley um nur wenige zu nennen. Dafür hier einfach mal

!!DANKE!!

 

Natürlich ist die LKF auch bei der Wiederbelebung des OLV 2.0 voll mit dabei. Dieser wurde 2016 mit einem klasse Ausflug aller 8 Lumpenkapellen feierlich wiederbelebt.

LK Froschties – 2014